Einfach, sicher, effizient geregelt

Für jede Anwendung die richtige Regelung: Mit den intelligenten VARIPACK Frequenzumrichtern schließt BITZER die Lücke zwischen seiner Basis-Regelung CRII und der High-End-Produktserie VARISPEED

Flexibilität, vielseitige Einsatzmöglichkeiten und mehr Effizienz, das sind die Stärken der BITZER Leistungsregelungen. Da jede Anwendung einzigartig ist, hat der Spezialist für Kältemittelverdichter gleich drei Arten von Regelungen im Portfolio: die komfortable High-End-Lösung VARISPEED, die intelligenten VARIPACK Frequenzumrichter und die mechanische Leistungsregelung CRII. Kälteanlagenbetreiber und -bauer haben damit die Möglichkeit, die für sie optimale Technologie auszuwählen. So steigern sie die Systemeffizienz, senken ihre Betriebskosten und schonen die Umwelt.

VARIPACK – flexibel und zuverlässig

Eine flexible, einfache und zuverlässige Lösung sind die externen VARIPACK Frequenzumrichter. Sie kommunizieren via BEST Software, passen den Kältebedarf optimal an und schützen so die Verdichter. Das verringert zugleich den Energiebedarf und senkt die Kosten. Die VARIPACK Regelungen eignen sich für Kälte- und Klimaanlagen sowie für Wärmepumpen und lassen sich sowohl in Einzelverdichter als auch in Verbundanlagen integrieren.

„Die speziell für Kältetechnik und für den Betrieb von BITZER Kältemittelverdichtern konstruierten Frequenzumrichter eignen sich für alle unsere Hubkolbenverdichter“, sagt Tobias Hieble, Leiter Elektronik-Anwendungstechnik bei BITZER. „VARIPACK Leistungssteuerungen funktionieren besonders einfach und sicher. Sie lassen sich intuitiv in Betrieb nehmen, erhöhen den Bedienkomfort deutlich und können alle Regelungsfunktionen der Kälteanlage übernehmen. Anwender benötigen kein spezifisches Umrichterwissen. Außerdem sind die externen Frequenzumrichter für moderne Motorkonzepte ausgelegt, unter anderem für die Permanentmagnetmotoren der BITZER ECOLINE+ Hubkolbenverdichter.“

VARIPACK Leistungssteuerungen funktionieren besonders einfach und sicher. Sie lassen sich intuitiv in Betrieb nehmen, erhöhen den Bedienkomfort deutlich und können alle Regelungsfunktionen der Kälteanlage übernehmen.

Tobias Hieble
Leiter Elektronik-Anwendungstechnik bei BITZER

Etabliert und zuverlässig – VARISPEED und CRII

Unterschiedliche Vorgaben erfordern vielfältige Lösungen. Zusammen mit den VARIPACK Frequenzumrichtern bietet BITZER mit seinen beiden etablierten Leistungsregelungen CRII und VARISPEED immer die passende Technologie, um Anlagen individuell zu steuern. Die VARISPEED Produktserie ist eine einfache Frequenzumrichterlösung für kleine und mittlere Hubkolbenverdichter – kompakt, sicher und komfortabel einsetzbar. Die sauggasgekühlten VARISPEED Frequenzumrichter und die Verdichter bilden dabei eine kompakte Einheit, denn alle Bauteile sind bereits werkseitig montiert.

Die mechanische Leistungsregelung CRII ist das Einstiegsmodell in die BITZER Regeltechnik und eine günstige Variante, um die Leistungsregelung zu verbessern. BITZER hat die Vorgängerversion entscheidend weiterentwickelt: Die aktuelle Lösung überzeugt durch geringe Regelabweichungen sowie einen wesentlich größeren Regelbereich. Die ECOLINE+ Hubkolbenverdichter-Baureihe beispielsweise ist mit CRII für CO2-Anwendungen ausgestattet. Die Anpassung der Leistung erfolgt hierbei durch das Zusammenspiel von mechanischer Regelung und IQ Modul CM-RC-01. CRII regelt den Bereich von 10 bis 100 Prozent praktisch stufenlos und macht eine effiziente Anpassung der Anlagenleistung an den tatsächlichen Bedarf möglich.

Einfach und sicher: BITZER VARIPACK Frequenzumrichter