Effiziente Herstellung, prickelnder Genuss

Foto: ©Rotkäppchen-Mumm

Rotkäppchen-Mumm vertraut bei der Vakuum-Entalkoholisierung auf eine Kälteanlage mit BITZER Schraubenverdichtern. Dank der CSH Modelle des Kälte- und Klimatechnikspezialisten BITZER produziert der Getränkehersteller nun besonders effizient in der Altstadt des beliebten Ausflugsziels Eltville am Rhein

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Rotkäppchen-Sekt? Mit einem Marktanteil von 55,4 Prozent ist Rotkäppchen-Mumm Deutschlands größter Sekthersteller. Sein Sortiment besteht jedoch nicht nur aus Sekt, Spirituosen und Wein, sondern auch aus alkoholfreien Alternativen wie Rotkäppchen Alkoholfrei und Mumm Dry Jahrgang Alkoholfrei. Bei der Herstellung am Standort in Eltville am Rhein meisterte Rotkäppchen-Mumm jüngst die Herausforderung, dass die Produktion nicht nur effizient und zuverlässig, sondern auch geräuscharm ablaufen sollte. Denn die Fertigung des Getränkeherstellers befindet sich in unmittelbarer Nähe des Flussufers und in der historischen Altstadt des beliebten Ausflugsziels, das rund 13 km westlich von der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden am Rhein liegt. Die Anwohner und Besucher sollten sich nicht durch unnötige Geräuschemissionen gestört fühlen. Deshalb galt es, für die Vakuum-Entalkoholisierung ein Kaltwassersystem zu finden, das die benötigte Kälteleistung erbringt, effizient ist und zugleich den Schallpegel verringert.

Eine Aufgabe für Spezialisten

Rotkäppchen-Mumm hat sich bei der Konzeption des Systems auf das Fachwissen und die Erfahrung zweier Spezialisten verlassen: der Stulz GmbH, einem der weltweit führenden Systemlieferanten im Bereich Klimatechnik, sowie von BITZER, dem weltgrößten unabhängigen Hersteller von Kältemittelverdichtern. Durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten war die optimale Lösung schnell gefunden: Zur Herstellung alkoholfreier Produkte ist nun ein CyberCool-2-Kaltwassersatz von Stulz mit zwei für das Kältemittel R134a optimierten BITZER CSH Schraubenverdichtern und 860 kW Kälteleistung im Einsatz. Damit verfügt Rotkäppchen-Mumm über eine hocheffiziente und ausfallsichere Anlage, die gleichzeitig leise arbeitet und sich sehr wirtschaftlich betreiben lässt – eine Win-win-Situation für Anwohner und Unternehmen.

Eine Anlage mit vielen Vorteilen

Gefertigt und geprüft hat Stulz die Kälteanlage in seinem Werk in Hamburg. Besonders leise sind die Axi-Top-Ventilator-Diffusoraufsätze des Kaltwassersatzes, die zugleich den Wirkungsgrad maximieren. Durch die bewusste Überdimensionierung der Wärmetauscher des CyberCool 2 lässt sich die Anlage mit verringerter Lüfterdrehzahl betreiben, was zusätzlich den Schallpegel senkt. Weitere Vorteile der Überdimensionierung sind die längere Lebensdauer und die verbesserte Energieeffizienz der Anlage, die mit nur einem ihrer beiden Kältekreisläufe bereits 70 Prozent der Produktionsleistung abdeckt.

Das installierte System besteht aus zwei redundanten Kältekreisläufen, die jeweils mit einem halbhermetischen BITZER Kompakt-Schraubenverdichter des Typs CSH95 ausgestattet sind. Der Kälte- und Klimatechnikspezialist hat diese Baureihe passgenau für den energieeffizienten Betrieb in Voll- und Teillast entwickelt und für verschiedene Kältemittel ausgelegt. Ein weiteres Merkmal der Verdichter ist, dass sie ausgesprochen robust und ausfallsicher konstruiert sind. Mit BITZER CSH Verdichtern können Anlagenbetreiber Flüssigkeitskühlsätze deshalb ausgesprochen wirtschaftlich einsetzen und so selbst die strengsten internationalen Effizienzanforderungen mühelos erfüllen. Das rechnet sich für Anwender.

Dank der CSH Modelle des Kälte- und Klimatechnikspezialisten BITZER produziert der Getränkehersteller nun besonders effizient in der Altstadt des beliebten Ausflugsziels Eltville am Rhein
Dank der CSH Modelle des Kälte- und Klimatechnikspezialisten BITZER produziert der Getränkehersteller nun besonders effizient in der Altstadt des beliebten Ausflugsziels Eltville am Rhein. Foto: ©Rotkäppchen-Mumm

Technische Daten

Kälteleistung Q0 860 kW
EER inklusive Kaltwasserpumpe 2,8
Kältemittel R134a
Verdampfungstemperatur –2 °C
Kälteträger 30 Prozent Propylenglycol
Kälteträgereintritt +6 °C
Kälteträgeraustritt 0 °C
Umgebungstemperatur +35/–20 °C
Schallleistung 88 db(A)
Verdichterfabrikat und Typ BITZER, CSH Schraubenverdichter